Sunny Yachthandel - www.gebrauchtbootmarkt.de
Endurance Belliure 35
Hier klicken um weitere Bilder zu sehen
Liegeplatz: Friesland (NL)
Maße (L, B, T): 10,75m x 3,36m x 1,80m
Kabine(n) & Kojen: 2 Kabine(n), 6 Kojen
Material: GFK
Baujahr: 1977
Motor(en): Volvo Penta MD30-D Diesel
Leistung & Antrieb: 1 x 29 PS, Welle
Betriebsstd.: 495 Std.
Brennstoff-, Wasser- Fäkalientank: 240 Liter | 615 Liter | ja
Gewicht: 8.300 kg
Stehhöhe(n): ca. 1,90m | 1,90m | 1,90m
Preis: 58.500,- €

 

 

       
Bemerkungen      

Allgemeine Angaben / Hersteller:
Hersteller                   Astilleros Belliure  S.L. / Spanien / Calpe
Konstrukteur              Peter Illbold
Typ                              Endurance 35 Ketsch                          
Baujahr                       28.08.1977
Baunummer                37
Langkieler mit angehängtem Ruder
Massiv GFK Weißer Rumpf mit blauem 20 cm breitem Streifen

Schiffsmessbrief / vom BSH  erstellt worden.
Registrierung            Amtsgericht Duisburg-Ruhrort SSR  1918
Schiffsname               MaHo
Es ist frei  von jeglichen Lasten.

Länge über Deck                10,75 m
Länge über Bugspriet        12,00 m
Länge über Davit               12,70 m
Breite                                   3,36 m
Tiefgang                               1,80 m
Wasserlinie                          8,12 m
Gewicht                                8,30 to
Tonnage                              14,72 to
Höhe Wasserlinie / Mast   15,00 m
Teak deck
Deckshausjacht

 

Technik:

Motor                                   Volvo Penta MD 30 – D /51021510819, 3 Zylinder 29 PS /21,3 Kw / 495 B. Std.
elektrische Ankerwinsch an Deck mit 30 m Kette /8 mm und neuem elektrischen Fußschalter / Edelstahl
im Bugbereich
2 x CQR 35 LBS  am Bugspriet, davon
1 Anker  mit Wirbelschäkel an der Kette und Ankerwinsch angebracht,
1 Anker mit 5 m Leine / Reserveanker, an der Ankerwinsch angebracht,
1 klappbarer Stockanker als Heckanker mit Kettenvorlauf
15 Kg Klappanker/Reserve

neuer Schwanenhals / Edelstahl / für die Kabeldurchführung / Mast – unter Deck  montiert
2 neue Solarlüfter
3  - Flügel Propeller Bronze  P . B 17 x 10 R
Sestrel SY Kompass – auf Steuersäule Mit Edelstahlschutzbügel  / Cockpit
3 x AMG 12 V 165 Ah Deep Cyle neu
1 x 12 V Starterbatterie
Victron Enegee 12 V  1600 Watt / 70 Ah umschaltbar auf 220 V Stromversorgung mit automatischem
Laderegler und Fernbedienung im Deckshaus, mit entsprechenden 220 V Steckdosen an Bord.
Kann während des Segelns betrieben werden.
Landanschluss mit entsprechendem Kabel.
220 V Sicherungskasten mit Fi – Schaltern
12 V Schaltpaneele mit Amperemeter
Wasser und Gasleitungen /Püttiings /   erneuert, sowie neuer Wasserpumpe
40 LTR Warmwaserboiler neu installiert
Gasprüfung durchgeführt und  Bescheinigt.
elektrische Bilgen pumpe Ruhle-Mate RM-750A neu installiert
Loggengeber / neu
Tankanzeige / neu

 

Versorgung an Bord:

Diesel Tank I                 73 LTR einzeln abschaltbar (als Tagestank)
Diesel Tank II               170 LTR  / Tank´s fast voll
1 x 20 LTR Dieselkanister / Notreserve

Wassertank I                186 LTR
Wassertank II               186 LTR
Wassertank III              170 LTR
Wassertank IV               73 LTR
Die Wassertanks sind über 3 Einfüllstutzen von Deck zu befüllen, sind miteinander verbunden,
können aber separat abgestellt werden.
Warmwasserdruckversorgung ist vorhanden.

 

Besegelung:

Takelung                         Ketsch, Kuttergetakelt                                         
Harken Rollfockanlage   Genua                     48 m2
Stagfock  / Stagreiter / Selbstwendend /     17 m2
Ersatzsegel mit Keder leiste
Großsegel / Latten /  2 Bindereffs                23,5 m2
Besansegel / Bindereff                                    8,80 m2
Spinnaker                                                        85 m2
Spinnaker baum
Segelschutzpersennige für alle Segel, alle mit Reißverschlüsse / neu
Lazzy – Jacks / neu
vier Winschen im Cockpit, davon zwei gr. Winschen Selbs holend,
entsprechende Winschen am Haupt-,  und Besanmast
Hauptmast mit klappbaren Maststufen und Krähennest in ca. 5 m Höhe
Besanmast mit klappbaren Maststufen
Laufendes Gut und Wanten geprüft, soweit nötig erneuert worden 2014
Laufrollen im Mast fuß vom Hauptmast 2014 erneuert / Das gesamte Rigg  wurde 2014 überholt

 

Sprayhood:

mit zusätzlichem Seitenschutz,neuen Reißverschlüssen

 

Pantry:

gr. Kompressor Kühlschrank mit Tiefkühlfach, neu gewartet
Mikrowelle-, Kaffeemaschine / neu
3 Flammen Gasherd mit Grill und Backofen / Pitzozündung und Gasflasche im Kasten / Plicht
Küchenblock mit Spüle erneuert und lackiert, die Mischhebelarmatur / warm / kalt / komplett
erneuert.
Komplettausstattung mit Geschirr-, Töpfen-, Gläsern-, Besteck / Mikrowellentöpfe u.s.w.
Mülleimer, Kehrblech-, Handfeger u.s.w.

 

Sicherheitsausrüstung:

neues GMDSS VHF Simrad RS 25 E, mit neuem Empfänger und Antenne im Mast topp und
komplett,mplett neuem Kabel verlegt /2014. Bei DP 07 Funkverkehrsanmeldung registriert.
Barometer-, Uhr-, Hygrometer-, Echo-, Tiefenmesser Kombi Instrument-,
Windmessanlage-, Autohlem – Autopilot am Rad montiert-, Plotter 32 / neu GPS
4 Personen Rettungsinsel (Plastimo) mit Deckshalterung und Schutzplane an Deck montiert.
neue Kartenleseleuchte weiß/rot umschaltbar
Rhyton  2 Kw Radaranlage am Navitisch-,
Rauchmelder in den einzelnen Kabinen-,
1 x 1 Kg Feuerlöscher am Niedergang
1 x 2 Kg Feuerlöscher in Eigner Kabine
1 x 1 Kg Feuerlöscher im Vorschiff
1 x 2 Kg Feuerlöscher in Navi Ecke
1 x 6 Kg Feuerlöscher ( Reserve im Deckshaus)
entsprechende Seenotsignalmittel in Aufbewahrungsbox / neu
Schwimmwesten-, (Feststoff)
2 x Automaticwesten 150 N
klappbare Heckleiter, Rettungsring, Wurfleine im Sack an Heckreeling, Rettungshufeisen mit Notlicht,
Rettungsleine auf Rolle am Heck Korb / neu
2 x Markieraungsbojen mit Flagge-, Sicherheitsleiter in Tasche an der Seite Bb/ Stb montierbare,
Rettungstallje,
4 x Winschen Kurbel,
kompletter Signalaflaggensatz mit Zahlenwimpel
2 x  Sicherrungsleinen Bb/Stb Heck-Bug   /montierbar
Notrudervorrichtung /in  der Plicht anzubringen.
Radarreflektor

 

Werkstattausstattung:

Werkzeugkasten mit ausreichendem Werkzeug, auch für Elektrik ( Lötkolben), diverse E-Teile allg. und für den Motor sind vorhanden.(Filter-, Keilriemen-, Impeller-, entspr. Öl u.s.w.

 

Deckshaus:

LED – Deckenleuchten-, Leselampe / neu
TV – Vorrichtung mit Halterung für 22” Flachbildschirm  Ausenkabelsteckdose /neu
sämtliche Polster im Schiff erneuert, mit neuen Matratzen (zum Teil Kaltschaum) erneuert, sowie mit
Federelementen unterlegt.
Der Wohnbereich im Schiff ist mit Mahagoniholz ausgestattet, das Deckshaus an Bb  und Stb mit hellem,
cremefarbigen Skyleder verkleidet.
2 Lautsprecher (zur Zeit nicht angeschlossen) da separates Radio. (verbleibt nicht im Schiff)

Von der Plicht (mit ab klappbarem Cockpittisch) an der Steuersäule montiert, gelangt man über
drei Stufen in das Deckshaus,
mit einer Galerie und zwei ausstellbaren Fenstern im Deckshaus.
Alle Fenster / Bb / Stb und Ausstellfenster  sind mit hellen Gardienen versehen.
Über allen Luken im Schiff befinden sich klettbare Fliegenschutznetze.
re. am Niedergang befindet sich eine Rundsitzgruppe für sechs Personen, absenkbarem Tisch, gr. Staufächern,
sowie Regalfächern und Gläser Schapp mit darunter liegenden Staufächern.
Hier ist auch die Halterung für den 22” Flachbildschirm über einer  kleinen Galerie montiert.
Zwei Lautsprecher befinden sich in den Fächern auf der re. Seite (zur Zeit nicht angeschlossen)
li.am Niedergang die Navi Ecke mit Sitzbank und dahinterliegender Koje, mit Staukasten.
die Pantry ebenfalls auf er li. Seite, mit den genannten Einrichtungen.
Über eine kl. Stufe (mit Stau Fach und Absperrhahn für einen Wassertank) gelangt man in den
Mittschiffsbereich.
li. befindet sich eine Einzelkoje, darüber ein Kleiderschrank und 3 Schränken. Darüber eine kl. Galerie.
re. gegenüber eine Kabine mit 2 übereinander liegenden Betten, und einem Kleiderschrank mit Schubladen,
eine davon abschließbar und einem Stau Fach / Ablage. Hier ist auch ein  weiteres Absperr-Ventil für einen
Wassertank. Die Kabine ist mit einer Tür zu schließen.

 

Sanitärraum:

Eine Tür trennt den Sanitärraum zum Mittschiff ab, mit den beschriebenen Einrichtungen,
Duschtisch mit Edelstahlwaschbecken und Schrank mit Spiegel und dahinterliegendem Stau Fach.
neue Duschvorrichtung,sowie neuen Duschvorhängen abtrennbar.
re. die Toilette / Jabsco , mit dahinterliegendem Schrank, in dem sich der neue 80 LTR  Fäkalientank
mit Absaugvorrichtung  und  Absperrhahn  mit Entleerungsstutzen  an Deck eingebaut, befindet.
Der Sanitärraum ist mit zwei neuen Solarlüftern ausgestattet, sowie neuer Deckenleuchte über der Toilette.
Der Sanitärraum schließt mit einer Tür zum Vorschiff ab.

Vorschiff:

Im Vorschiff ist ausreichend Platz für zwei Erwachsene, mit Schränken, Staufächern, re. ein Regal
sowie einem gr. Stau Fach im Bugbereich.
Zum Bug hin ist das Vorschiff mit einer Klappe, hinter der sich der Ankerkasten mit reichlich Platz für die
Ankerkette ( zur  Zeit 30 m) abgeschlossen.
Dahinter ist nochmals Stauraum, mit einer Klappe abgeschossen.
Es besteht überall Stehhöhe.

Im Gesamten Schiff ist viel Stauraum vorhanden.  / Deckshaus, untere dem Cockpit, von der Messe über eine Tür / Klappe erreichbar. Hier ist auch die   Webasto – Diesel   Heizungsanlage mit Thermostat – Regler (neu gewartet)  die viel Wärme ins Schiff bringt,untergebracht. Der gesamte Wohnbereich ist mit herausnehmbaren, geketteltem Teppich ausgelegt. Der Maschinenraum mit allen technischen Einrichtungen unter den Bodenplatten im Deckshaus ist von  allen Seiten gut zugänglich. Das Schiff ist 2014 im gesamten Decksbereich  und Cockpit mit Epifanes zwei Komponenten Yachtlack neu lackiert worden, ebenso ist das Unterwasserschiff komplett neu gemacht worden. Das Schiff ist zur Zeit mit einer kompletten Winterplane abgedeckt, und Winterfest gemacht worden, liegt im Wasser,
mit Stromanschluss.

Restarbeiten:

Kompassbeleuchtung, hier muss eine  neue Birne montiert werden. E- Birne vorhanden.
Die Arbeitsleuchte am Besanmast, hier wurde ein neues Kabel verlegt, muss noch angeschlossen/geklemmt werden.
kleine Kratzer an der Bb. Seite (durch Anlieger) müssen wegpoliert werden.
Das Auswintern muss ebenfalls im Frühjahr erfolgen, sowie das allg. reinigen nach dem Winterlager.
Das Unterwasserschiff möchten wir im Frühjahr erneuern. Das Rigg kontrollieren lassen.
Sowie die Winterplane vom Segelmacher kontrollieren lassen, um eventuelle Arbeiten durchzuführen.

Alle Segel, sowie die Spray Hood sind abgeschlagen und verstaut. Entsprechende Feuchtigkeitsgranulate sind aufgestellt.
Ansonsten besteht keinerlei Reparaturstau am Schiff, soweit mir bekannt.

 

Sonstiges:

Ankerball, Kegel, Bootsmannstuhl, 25 m Ankerleine, 50 m Schlepptrosse sowie
ausreichende Leinen und Pfänder-, zwei Pfänderbretter, zuzüglich diverse Planen und E-Teile,
sowie eine kl. Aluleiter (für alle Fälle) und Bootshaken  sind vorhanden.

Die Endurance Belliure 35 ist ein sehr stabile, sicheres seegehendes Fahrten-Schiff. ( der Prototyp ist um die Welt)
Als Familienschiff bestens geeignet und ausgestattet. / Nichtraucher und keine Tiere an Bord. /

Aufgrund der Segelaufteilung, lässt es sich auch bei viel Wind sicher segeln.

Es ist sehr angenehm, das man von diesen Plätzen im Deckshaus das Leben im Hafen beobachten kann.
Die mittschiffs abgeschottete Kabine mit Doppelbett ideal.
Zwei Erwachsene im Vorschiff und zwei Erwachsene in der Kabine oder zusätzlich im Salon,(nach Absenken des
Tisches) entsteht eine bequeme Doppelliege, könne separat untergebracht werden.
So hat jeder ein Bord  sein eigenes separates Reich. Von allen Räumen lässt sich der WC-/Sanitärraum im Vorschiff
erreichen, ohne dass jemand gestört wird.

 

Optional:

Tauchausrüstung und 200 bar Tauchkompressor möglich.

Entsprechende Schiffspapiere, Versicherungspolicen, Belege, Rechnungen u.s.w. sind vorhanden.

Transport europaweit möglich. Günstige Finanzierung auf Anfrage. Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr!

zurück

News | Links | Impressum | Datenschutz | Besichtigungstermin vereinbaren
Sunny Yachthandel Verkaufshafen | Ruhrorterstr. 126 | 45478 Mülheim | Tel. 0208 - 76 59 50 54 | Info@Gebrauchtbootmarkt.de